Bitte einsteigen: IHK präsentiert Standortkampagne am Flughafen Friedrichshafen

Die IHK Bodensee-Oberschwaben eröffnete eine Wechselausstellung am Flughafen Friedrichshafen und führt damit ihre Imagekampagne für den Wirtschaftsstandort Bodensee-Oberschwaben fort. Schindler Parent hat die Wechselausstellung konzipiert.

„Erfolg. Bitte einsteigen.“ So präsentiert die IHK Bodensee-Oberschwaben am Flughafen Friedrichshafen ihre neueste Kampagnenaktion, die selbstbewusst und in knallorange für den erfolgreichen Wirtschaftsstandort Bodensee-Oberschwaben wirbt. Damit vervollständigt sie mit einem Highlight ihre Initiative am Flughafen Friedrichshafen, der bereits seit über einem Jahr als Werbeplattform im Mittelpunkt der IHK-Standortkampagne steht.

Die IHK-Standortkampagne taucht an vielen, auch unerwarteten Stellen im Flughafengebäude auf und begleitet den Fluggast von Ankunft bis Abflug. Herzstück ist die neue „Erfolgsausstellung“ im Abflugbereich, an der ausgewählte Firmen sich und ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren können. Ziel ist es, aufmerksam zu machen auf den Wirtschaftsstandort Bodensee-Oberschwaben und die erfolgreichen Unternehmen und Produkte, die von hier teils in die ganze Welt gehen. „Wir sind von dem Marketingkonzept überzeugt. Da war der Weg nicht weit, eine Möglichkeit zu finden, außerhalb der üblichen Werbeflächen Raum für die IHK-Standortkampagne zu finden. Wir sind stolz auf unseren Standort und zeigen unseren Kunden und Gästen gerne, was wir hier alles zu bieten haben“, so Christian Wulf, Prokurist der Flughafen Friedrichshafen GmbH.

„Unsere Aufgabe als IHK ist es dafür zu sorgen, dass sich Unternehmen hier in der Region erfolgreich ansiedeln bzw. weiterentwickeln können. Der Flughafen Friedrichshafen ist als Verkehrsdrehscheide unser „Tor zur Welt“ und als Standort für unsere Kampagne ideal, denn wir wollen, dass die Menschen hier gut ankommen – natürlich auch als Besucher, aber vor allem als Existenzgründer, als Unternehmer, oder als Fach- und Führungskraft“, erklärt Prof. Dr. Jany, Hauptgeschäftsführer der IHK Bodensee-Oberschwaben. Die IHK freut sich im Flughafen einen Partner gefunden zu haben, der das Plädoyer für die Region unterstützt und die außergewöhnliche Werbeaktion am Flughafen ermöglicht hat. Auch Jean-Claude Parent, Gesellschafter der Meersburger Werbeagentur Schindler Parent, der mit seinem Team die IHK-Standortkampagne von Beginn an begleitet, freut sich über die gelungene Umsetzung: „Die Wechselausstellung springt jedem Besucher sofort ins Auge und zeigt die Region in ihrer tollen und abwechslungsreichen Bandbreite: Ein Konzept das durch den Wechsel der sich präsentierenden Firmen nie langweilig wird. Eine „kleine Erfolgsausstellung“ – aber eben mit großer Wirkung und Aussagekraft über unseren Standort. Ich bin persönlich jetzt schon auf die nächsten Exponate gespannt.“

Vor dem Hintergrund des steigenden Fachkräftemangels müsse man alles tun, die Erfolge und die Vorzüge der Region hervorzuheben, denn man konkurriere mit den namhaften Metropolen, begründet der IHK-Hauptgeschäftsführer die Kampagne. „Unsere Unternehmen sind die besten Werbeträger für den Wirtschaftsstandort. Und dass die Region Bodensee-Oberschwaben eine hohe Lebensqualität bietet, ist ja nicht zu übersehen. Wir haben nicht nur den See und die Alpen zu bieten – wir haben auch den Erfolg“, freut sich Jany.

Mit sechs Ausstellungsflächen und ebenso vielen Werbepartnern aus den unterschiedlichsten Branchen beginnt die erste Runde der Wechselausstellung. Es präsentieren sich die Unternehmen: atelier 522 GmbH (Markdorf), Brauerei Max Leibinger GmbH (Ravensburg), Grieshaber Logistik AG (Weingarten), ifm electronic gmbh (Tettnang), J. Wagner GmbH (Markdorf), Schmieder Übersetzungen GmbH (Fronreute-Staig).

Ansprechpartnerinnen:

IHK Bodensee-Oberschwaben
Weingarten
Nina Gerstenkorn
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 (0)751 409-227
gerstenkorn@weingarten.ihk.de

Schindler Parent GmbH
88709 Meersburg
Sonja Fabrizi
Presse- und Öfentlichkeitsarbeit
Telefon +49 (0)7532 4301-124
sonja.fabrizi@schindlerparent.de
www.schindlerparent.de

e3-image

E3 European Agency Network

Seit 2007 sind wir Teil des internationalen Agenturnetzwerks E3 und Mitglied im Vorstand. Mit und für unsere Agenturpartner konzipieren, adaptieren und realisieren wir internationale Projekte und Kampagnen.

E3 European Agency Network
Veldkant 37
B-2550 Kontich
Fon +32 2 361 85 14
Internet: www.e3network.com

Karriere

Interessiert? Wir bieten Ihnen drei Wege: Wir freuen uns über jede Blindbewerbung, die uns klarmacht, dass da jemand ist, auf den wir in Zukunft nicht verzichten wollen. Weil er oder sie uns einfach weiterbringt. Dann gibt es unsere gezielten Stellengesuche – nicht immer, doch auch gar nicht mal so selten. Und zuletzt gibt es den Campa-Test (Der etwas andere Copy-Test für Berater, Texter und Gestalter), an dem sich jeder versuchen kann, der in die Werbung will. Wählen Sie Ihren Weg. Wir freuen uns auf Sie.

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Per Post an:
Schindler Parent GmbH
Uferpromenade 3-5
88709 Meersburg

Oder per E-Mail an:
bewerbungen (at) schindlerparent.de

Schindler Parent

Schindler Parent GmbH
Uferpromenade 3-5
88709 Meersburg

T +49 7532 4301-0
F +49 7532 4301-200

E-Mail: kontakt (at) schindlerparent.de

Anfahrt >>

Schindler Parent Industry GmbH
Eutinger Straße 2
75175 Pforzheim

T +49 72 31 15437-0
F +49 72 31 15437-39

E-Mail: welcome (at) spindustry.de

Anfahrt >>

Impressum

Schindler Parent GmbH

Uferpromenade 3
88709 Meersburg

T +49 7532 4301-0
F +49 7532 4301-100

kontakt (at) schindlerparent.de
www.schindlerparent.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß
§ 27 a Umsatzsteuergesetz: DE243477029

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Michael Meier

Registergericht: Amtsgericht Freiburg i. Br.
Registernummer: HRB 581163

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Michael Meier

Marke & Marge® ist ein eingetragenes Markenzeichen von Schindler Parent.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Verfahrensverzeichnis / Haftungsausschluss