Backlink

Fakten in Geschichten verpackt.

Nachhaltigkeitskampagne für Sappi.

"

Sappi Europe beauftragte uns, seine interne und externe Kommunikation zum Thema Nachhaltigkeit zu überarbeiten und verbessern.

Sie hatten bereits eine Menge von Daten und Informationen zur Verfügung, aber keine klare Kommunikationsstrategie zum Thema Nachhaltigkeit. Ein Großteil der wichtigsten und interessantesten Fakten waren hinter einer Mauer aus technischen Begriffen und Zahlenkatalogen versteckt.

Hinter jeder nachhaltigen Entwicklung von Sappi steckt ein Mensch – eine Person, die Verantwortung übernimmt. Jemand, der sich um seine Firma und die Umwelt kümmert. Und diese Person kommt nicht aus der Verwaltung, sondern ist ein gewöhnlicher Mitarbeiter. Jemand, der seinen Kollegen bekannt ist. Jemand mit einem Gesicht.

Dies sind die Geschichten, die wir erzählen, um Sappis Nachhaltigkeit zu kommunizieren – reines Storytelling in Bestform.

Zahlen und Fakten sind notwendig. Aber die Geschichten und die Leute hinter den Fakten und endlosen Zahlen sind sehr viel interessanter. Und außerdem viel verständlicher zu verstehen.

Wahre Nachhaltigkeit ist keine Entscheidung des Managements. Es ist eine Bottom-up-Geschichte, in der jeder Mitarbeiter mit anpackt. So erreicht Sappi Ökoeffizienz.

Yes, I care. Yes, we care. Yes, Sappi cares.

Sappi. Eco. Effective.

Yes, I care. Alle packen an und der Vertrieb punktet.

Sappis Geschichten zum Thema Nachhaltigkeit verbreiteten wir über Flyer, Poster und im Netz. Die Geschichten kamen intern so gut an, dass viele Mitarbeiter sich mit eigenen Ideen meldeten und sich die Anzahl der Geschichten über nachhaltige Entwicklungen in kürzester Zeit mehr als verdoppelte.

Auch der Vertrieb freute sich über die Geschichten, mit denen das Thema der eigenen Nachhaltigkeit glaubhaft, verständlich und sympathisch rübergebracht werden konnte.

Mehr Informationen gibt es von:

Michael Meier

Geschäftsführender Gesellschafter
michael.meier (at) schindlerparent.de