Über die Zielgruppen Ihrer Marke und wie Sie Ihre wichtigste Zielgruppe erreichen- Schindler Parent

Wer, wenn nicht Sie?

Über die Zielgruppen Ihrer Marke und wie Sie Ihre wichtigste Zielgruppe erreichen.

"

Wer, wenn nicht Sie?

Über die Zielgruppen Ihrer Marke und wie Sie Ihre wichtigste Zielgruppe erreichen.

Markenstrategien basieren auf einem Prozess ständiger Selbstvergewisserung. Von Zeit zu Zeit gilt es einfach zu überprüfen, ob das Markenbild noch stimmig ist. Ob die Botschaft draußen im Markt noch wahrgenommen – und ob sie geglaubt wird. Unternehmen merken in der Regel recht schnell, ob hier Handlungsbedarf besteht. Nur handeln sie eben nicht immer gleich. Erst wenn der Leidensdruck zu groß ist, ringen sie sich mitunter zu Maßnahmen durch. Das ist für gewöhnlich der Zeitpunkt, an dem eine Agentur oder eine Unternehmensberatung hinzugezogen wird. Und fast immer ist ein Marken-Workshop der Schlüssel zu einem geschärften Markenprofil.

Doch wer nimmt daran teil? Und was soll dabei herauskommen? In vielen Fällen sind sich die Entscheider im Unternehmen selbst genug. Oftmals, weil sie denken, es ginge ja nur darum, sich über ein paar Dinge klar zu werden, die richtigen Entscheidungen zu treffen und diese dann – wie immer – durchzusetzen. Doch so einfach ist es nicht.

Markenbilder leben von unterschiedlichen Perspektiven: Wie siehst du mich? Wie sehe ich mich selbst? Wie bin ich? Was könnte ich sein? Sprich: Die Marke ist die Summe der Bilder, die Menschen von ihr haben. Und noch etwas mehr. Genau deshalb haben Marken eine Aura. Und das Paradoxe daran ist, dass Marken, obwohl sie etwas Schillerndes haben, doch auch Schärfe besitzen.

Marken-Workshops bilden die beste Voraussetzung dafür, die Vielschichtigkeit dieses Markenbildes zu ermitteln. Gelingen kann dies allerdings nur, wenn man all jene dazu einlädt, die im Unternehmen selbst eine Rolle spielen: die Meinungsbildner, die Multiplikatoren. Denn diese bilden die zweitwichtigste Zielgruppe einer jeden Marke. Wer sie nicht einbindet, wer sie nicht befragt und wer sie nicht als unternehmensinterne Kommunikatoren würdigt, versucht – metaphorisch gesprochen – einen Fluss ohne Brücke zu überqueren.

Wer diese Mitarbeiter hingegen findet, einbindet und mit auf die Reise nimmt, gelangt nicht nur trocken an das gewünschte Ufer. Er baut sich auch ein Team auf, mit dem sich alles erreichen lässt. Auch die übrigen Zielgruppen. Die Händler, die Kunden. Alle, die Ihre und nur Ihre Marke haben wollen.

Und wer ist nun die wichtigste Zielgruppe? Und wie erreichen Sie sie? Finden Sie es heraus – und laden Sie unseren Beitrag herunter.

 

CTA_Zielgruppe

 

Mehr Informationen gibt es von:

Antje Koch

Projektmanagement
antje.koch (at) schindlerparent.de

 

Auch interessant für Sie:
Workshops und Markenkommunikation

Markentreue beginnt im Unternehmen

Tags

Marke·

Markenbilder·

Markenstrategien·

Meinungsbildner·

Zielgruppe