Und wie dämmst du?

Am besten so wie in unserem puren Erklärfilm.

"

In jedem Haus gibt es Energieverluste. Ein Großteil davon über das Dach. Ein guter Grund, das Dach zu dämmen. Nur welcher Dämmstoff ist der beste? Viele setzen hier auf vermeintlich natürliche Holzfaserdämmstoffe. Doch sind diese wirklich ökologischer, energieeffizienter oder gesünder als Dämmstoffe aus Polyurethan – kurz PU? Die puren GmbH aus Überlingen führt dagegen gute Gründe ins Feld. Und unser Auftrag war, sie in Szene zu setzen.

Kann ein Kunststoff „grüner“ sein, als ein Dämmstoff aus nachwachsenden Rohstoffen wie der Holzfaser? Kann er. Denn mitunter enthalten auch Holzfaserdämmstoffe Bindemittel auf PU-Basis. Und dann manchmal sogar mehr auf den gesamten Quadratmeter gerechnet als die PU-Platte. Mehr noch diese ist dünner und leichter, ist also leichter zu verlegen und weil sie obendrein über die deutlich bessere Wärmleitstufe verfügt, erfüllt sie die gesetzlichen Vorgaben einfacher, schneller, günstiger.

Der direkte Vergleich zeigt, PU bietet jede Menge Vorteile gegenüber der Holzfaser – wenn man bereit ist, seine Vorurteile gegenüber Kunststoff zu hinterfragen. Und genau das haben wir getan: Indem wir alle Argumente buchstäblich durchgespielt haben – in einem Erklärfilm mit Horst Holz auf der einen und Peter Pur auf der anderen Seite. Anschaulich animiert von der Berliner Filmfirma Breuer und Sander.

10 gute Gründe.

Im Film, im Web, in Print.

Entstanden ist weit mehr als ein Film. Entstanden ist ein ganzes Kommunikationspaket bestehend aus Argumentionskarten, Salesbroschüre und einer Landingpage. Der Film selbst liegt in unterschiedlichen Versionen vor, um entweder die Argumente in kurzen Clips einzeln zu zeigen oder auch nur die puren Argumente für PU.

Mehr Informationen gibt es von:

Mario Motzkuhn

Etat-Direktor
mario.motzkuhn (at) schindlerparent.de