Inszeniert magische Momente.

Die Heinz-Glas Imagebroschüre.

"

Im Rahmen der Neupositionierung der Marke Heinz-Glas erhielten wir den Auftrag, pünktlich zur Luxepack Monaco 2014 eine Imagebroschüre für das Unternehmen zu realisieren. Ziel: ein Medium zu schaffen, das das Familienunternehmen aus Oberfranken zeigt, wie es ist, aber so, wie es noch nie jemand gesehen hat. Die einzige Vorgabe: alles außer langweilig.

Licht, Glas, Farbe – bestimmen die Tonalität der Broschüre. Heimatverbundenheit. Werte. Eine Haltung, die beständig daran feilt, außergewöhnliche Flakons zu produzieren: Entwickelt haben wir eine Broschüre, die die magischen Momente inszeniert, die das Feuer zeigt, das in jedem Flakon steckt – und in dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern, die sie produzieren. Quadratisch, praktisch, faszinierend – und mit Einlegern versehen, die die Neuheiten mit Druckveredelung zeigen.

Storytelling rund um Tradition und Markenheimat

Diese Produktpräsentation zeigt nicht nur die Flakoninnovationen Holz, Schiefer, Leder, für die eigens ein Produktshooting durchgeführt wurde. Sie erzählt zugleich Geschichten aus der Markenheimat. Storytelling, das im Gedächtnis bleibt.

Spricht die Sprache der Kunden

Pünktlich zur Luxepack Monaco lag die Broschüre „Addicted to Glass“ auf dem Messestand aus. Es ist die Präsentation eines Partners auf Augenhöhe, nicht die eines bloß ausführenden Lieferanten. Ein Ausdruck der Markenpositionierung. Heinz-Glas versteht seine Kunden und spricht deren Sprache. Emotional. Leidenschaftlich. Einnehmend.

In fünf Sprachversionen (deutsch, englisch, französisch, spanisch und polnisch) und einer Gesamtauflage von über 10.000 Exemplaren erhielten die großen internationalen Luxuskosmetikunternehmen einen völlig neuen Eindruck von dem Flakonhersteller aus Kleintettau.

Die Veredlung übersetzte in Print, was die Produktdesigner in jedem ihrer Flakons realisierten. Zusatzvorteil: Durch das modulare Konzept von Broschüre mit Mantelfunktion konnten in der Folge zusätzliche Einleger zur Strategie und zu den Markenwerten von Heinz-Glas integriert werden.

Das kam gut an. Nicht nur bei den Kunden von Heinz-Glas, sondern auch im „Jahr der Werbung“, die die Broschüre in ihrer Ausgabe 2015 aufnahm.

Mehr Informationen gibt es von:

Michael Meier

Geschäftsführender Gesellschafter
michael.meier (at) schindlerparent.de