Communication for Vincentius Krankenhaus - Schindler Parent

Erste Adresse für Orthopädie.

Kommunikation für das Vincentius Krankenhaus Konstanz.

"

Der Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz (GLKN) ist der größte Gesundheitsversorger in der Region westlicher Bodensee. Zum Verbund gehören zahlreiche Kliniken und medizinische Versorgungszentren im Landkreis.

In Konstanz selbst sind es allein zwei Krankenhäuser – das Klinikum und das altehrwürdige Vincentius, das orthopädische Fachkrankenhaus. Seit März 2018 sind nun beide Häuser unter dem Dach des neuen Funktionsbaus in der Mainaustraße vereint. Mit der Kommunikation des Umzugs hat der GLKN Schindler Parent beauftragt.

Für gewöhnlich freut sich, wer umzieht, auf sein neues Zuhause. Man bestellt den Lieferwagen, packt erst alles ein, dann wieder alles aus und verschickt den Nachsendeauftrag. Man ist angekommen. Auf ein Krankenhaus lässt sich das nicht ganz so einfach übertragen. Schon gar nicht, wenn es auf eine weit über hundert Jahre alte Tradition zurückblickt wie das von Mitarbeitern und Anwohnern liebevoll „Vince“ genannte Fachkrankenhaus.

Es geht aber nicht nur darum, ein lieb gewonnenes Zuhause zu verlassen, dem sich die ganze Belegschaft sehr verbunden fühlt, dessen Modernisierung nur leider allen ökonomischen Erwägungen widerspricht. Es geht auch darum, einen „Geist“, eine „Alltagskultur“ in ein neues Gebäude mitzunehmen, wo sie auf die Kultur des Klinikums Konstanz trifft.

Es geht also darum zu kommunizieren, dass sich „eigentlich nichts geändert hat“ – außer eben die Adresse, das Umfeld, das Gebäude, das gesamte Leistungsspektrum, das ja nun auch das Gesundheitsangebot des Klinikums Konstanz umfasst. Was ja dann denn doch so einiges ist.

Wie wir in diesem Spannungsfeld von Aufbruch und Beharrung agiert haben? Indem wir ihn aufgegriffen und kommuniziert haben.

In einem Anschreiben und einem Flyer an 3 500 Zuweiser haben wir die neue Adresse kommuniziert – und deutlich gemacht, dass das „Vince“ das „Vince“ bleibt, nur eben mit moderner Ausstattung im neuen Haus, mit mehr Sicherheit und Komfort für die Patienten

Den Flyer haben auch die Mitarbeiter beider Häuser erhalten. Flankiert durch im gesamten Gebäudekomplex ausgehängten Postern, die Mitarbeiter aller Berufsgruppen zeigen, die durch ein Statement ihre Freude über den Umzug zum Ausdruck bringen.

Kernstück der Kommunikation war allerdings ein Redesign des Vincentius-Logos, das in Farbe und Form deutlich frischer und moderner ist, für Mitarbeiter, Zuweiser und Besucher aber erkennbar ihres geblieben ist.

Ein moderner Auftritt, der die Identifikation mit dem „Vince“ stärkt.

Wann, wenn nicht jetzt: Das Vincentius Krankenhaus wollte größtmögliche Kontinuität – auch und gerade im Auftritt. Wir haben sie gewahrt und den Auftritt zugleich doch modernisiert. Indem wir Logo, Flyer, Poster und Geschäftsausstattung dezent an das neue Erscheinungsbild des GLKN angeglichen haben. Das hat die Identifikation nach innen und außen gestärkt. Bei Zuweisern, der Konstanzer Bevölkerung genauso wie bei den Mitarbeitern.

Mehr Informationen gibt es von:

Christoph Siwek

Kreativberatung / Group Head Text
christoph.siwek (at) schindlerparent.de