Sappi SPE-i Schindler Parent

Storytelling für einen leichten Zugang zu abstrakten Themen.

Sabee bringt Emotionen in die Entwicklung der Arbeitskultur von Sappi.

"

Mit SPE&i hat Sappi ein internes Trainingsprogramm erstellt, welches tiefgreifend die eigene Arbeitskultur verbessern und die internen Prozesse optimieren soll. SPE&i steht für „Sappi Performance Engine and I“. Dabei geht es um eine Verbesserung der Arbeitskultur, um so die Mitarbeiter zu motivieren und ihr Potenzial voll auszuschöpfen.

Allerdings gestaltete sich dieses Programm mehr oder weniger nur aus Textwüsten mit ein paar verwirrenden Schaubildern.

Deshalb war für uns die große Herausforderung, die sehr abstrakten Ideen und Konzepte so darzustellen, dass sie für alle Mitarbeiter verständlich und nachvollziehbar sind. Denn nur so können sich alle freiwillig und motiviert auf dieses Programm einlassen. Und das ist entscheidend für den Erfolg solcher Maßnahmen.

Story Telling war für uns ganz klar die beste Möglichkeit, um Sappi’s Mitarbeitern die abstrakten und emotionslosen Themen von SPE&i näher zu bringen. Vor allem Analogien sollen helfen, einen leichteren Zugang zu den Themen zu bekommen.

Außerdem hilft es allen, sich besser an das Gelernte zu erinnern und sie bekommen auch ein Gefühl für die neue Arbeitsweise.

Auftritt Sabee.

Sabee stellt die Mitarbeiter von Sappi dar. Mit einer Biene werden allgemein Eigenschaften wie Fleiß, Ausdauer, Gemeinschaftssinn, Ordnungsliebe und Engagement für die Allgemeinheit assoziiert. Die Biene begleitet Sappis Mitarbeiter auf ihrer Entwicklung hin zur neuen Arbeitsweise und optimierten Prozessen. In Schaubildern durchlebt sie dieselben Prozesse und ist dabei Sympathieträger.

Die Biene kann immer wieder verwendet werden, um die Mitarbeiter auf unaufdringliche Art und Weise an das erlernte zu erinnern. Poster, Aufkleber und weitere Maßnahmen sorgen dafür, dass Sabee zum ständigen, positiven Begleiter wird.

Durch die Verbindung von Illustration und Fotografie entsteht eine starke Wirkung trotz der gezeigten alltäglichen Situationen.

Kurzum macht Sabee das ganze Thema verständlicher und eingängiger, emotionaler und positiver.

Sabee Sympathieträger

Sabee kam sehr gut an – beim Management und bei allen Mitarbeitern. In den ersten Workshops des SPE&i Prozesses gaben die Teilnehmer den Bienen in den verschiedenen Szenen sogar eigene Namen. Inzwischen ist Sabee ein richtiger Teil von Sappi und alle Mitarbeiter befinden sich auf ihrer Reise hin zur neuen Arbeitskultur und optimieren ihre Prozesse.

Mehr Informationen gibt es von:

Michael Meier

Geschäftsführender Gesellschafter
michael.meier (at) schindlerparent.de